Das Chips & Champagner Freundeskreis Mailing

Das Chips & Champagner Freundeskreis Mailing 2021

Mit unserem Gaffel Wiess Mailing (→ So ist das Gaffel Wiess Mailing für Markenfreund:innen entstanden) sind wir auf den Geschmack gekommen und wollten unbedingt nochmal was mit Julian Eckes machen. Also überlegten wir, was wir mal in eigenem Auftrag und nicht für einen Kunden umsetzen könnten und kamen auf die Idee eines eigenen kleinen Freundeskreis Mailings.

Corona hat die Welt noch immer im Griff und wir haben aufgrund unzähliger ausgefallener Veranstaltungen viele unserer Freund:innen und Menschen aus unserem Kreativ-Netzwerk schon länger als ein Jahr nicht mehr gesehen. Genau diesen Menschen wollten wir eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen um ihnen zu zeigen, dass wir sie nicht vergessen haben, auch wenn die Clubs geschlossen und die Turntables im Schrank verstaut sind.

Also begaben wir uns in die Tiefen unserer Lager und suchten Dinge, die wir mit einigen Handgriffen individualisieren und mit viel Liebe verpackt an unsere Freund:innnen rausschicken konnten.

Die Inhalte für das kleine Freundeskreis Mailing hatten wir schnell zusammen

Vor einiger Zeit kauften wir mal ein paar Kartons T-Shirts aus der Überproduktion bzw. dem Lagerüberhang vom Kölner Modelabel Halve Clothing – die kamen jetzt sehr gelegen. Außerdem fragten wir die Jungs vom Lagerfeuer Deluxe – eine Veranstaltung, die wir alle sehr lieben und vermissen – nach ein paar Freikarten und besorgten bei den Freund:innen von Ginger Cat eine Kiste Probierflaschen ihres leckeren Bio Ingwer Likörs, der auch ganz wunderbar mit Tonic Water schmeckt. Angereichert mit hauseigenen Wendepostern, Aufklebern und Co. war das Package quasi fertig. Die Kartonage für den Versand hatten wir vor Monaten einmal günstig eingekauft, ohne zu wissen, wofür wir sie brauchen könnten. Die restlichen Kleinteile wie Packpapier, Klebeband und Acrylfarbe waren schnell besorgt.

Mit Kisten voll Einzelteilen beluden wir unseren Bussi und machten uns auf den Weg zu Julian an den Fuss der Eifel.

Er hatte in der Zwischenzeit eine Siebdruckstation aufgebaut und bereits das passende Sieb mit unserem Chips & Champagner Logo belichtet. Wir konnten also direkt in die Kleinserienproduktion gehen. Die Shirts veredelten wir in klassischer Handarbeit mit Gold und Schwarz – was in erster Linie Julians Aufgabe war, der kennt sich als Craftsman mit sowas eben aus.

Die Kartons bemalten wir einzeln mit einer alten Farbrolle. Hier ließen wir unserer Kreativität freien Lauf und machten damit jeden Versandkarton ebenfalls zu einem Unikat. Ob das cool geworden ist, darf jede:r Empfänger:in selbst beurteilen.

Auch die persönlichen Anschreiben druckten wir – wie beim Gaffel Wiess Mailing – selbst und auch die übrigen Items wurden mit viel Liebe für’s Detail verpackt und angeordnet.

Gegen 22 Uhr endete in der Eifel für uns ein weiterer langer Tag der Komissionierung, der anschließend – wie könnte es anders sein – mit einem Lagerfeuer und dem ein oder anderen Kaltgetränk besiegelt wurde.

Am nächsten Tag machten wir uns mit einem nun mit fertigen Päckchen beladenen Bussi wieder auf den Weg nach Köln, von wo sich die kleinen Überraschungen nun auf den Weg zu ihren Empfänger:innen machten.

Großes Dankeschön an alle Freund:innen, die etwas zu diesem kleinen Paket beigesteuert haben, was fast ausschließlich aus vorrätigen Waren und Material aus unseren Lagern geupcycelt wurde. Den Empfänger:innen viel Spaß beim Auspacken! Wir hoffen, wir machen Euch eine Freude damit und seid euch sicher: Wir haben Euch nicht vergessen und freuen uns riesig auf die ersten Kunst, Kultur & Kölsch Veranstaltungen mit Euch.

Cheers!

Und so sieht’s aus!

Falls du kein kleines Packet von uns bekommen hast, aber wissen willst, wie es ausgesehen hat, haben wir das fertige Package auch noch mal fotografiert. Übrigens keine Sorge, nur weil du dieses mal noch nichts von uns bekommen hast, heißt das noch nicht, dass wir dich vergessen haben. Es wird sicherlich nicht das letzte Mailing gewesen sein, dafür machen wir zu gern mit Julian in der Eifel ein kleines Lagerfeuer 😉

Comments are closed